Feuer auf der A1 bei Ahrensburg

Auf der Autobahn 1 in Richtung Lübeck ist am Mittwochabend der Wagen einer jungen Frau in Flammen aufgegangen. Die 22-Jährige hatte kurz vor der Abfahrt Ahrensburg (Kreis Stormarn) plötzlich einen lauten Knall gehört. Wenig später schlugen Flammen aus dem Motorraum, wie die Polizei heute berichtete. Der jungen Frau gelang es gerade noch, den Wagen abzustellen und sich in Sicherheit zu bringen. Das Auto brannte komplett aus. In dem durch die Löscharbeiten entstandenen Stau fing anschließend auch noch ein Kleintransporter eines 50-Jährigen Feuer. In beiden Fällen vermutet die Polizei einen technischen Defekt als Brandursache.