Norddeutsche Kinder bei Mathe-Olympiade in Madrid

Sechs Schüler aus Schleswig-Holstein, Thüringen und Sachsen nehmen in diesem Jahr an der „Internationalen Mathematik-Olympiade“ (IMO) in Madrid teil. Die IMO wird morgen feierlich eröffnet, teilte ein Veranstalter heute in Berlin mit. Jedes der knapp 100 Teilnehmerländer habe eine Delegation aus rund sechs Schülern entsendet. Die sechs Gewinner aus Deutschland hatten sich in zwei Klausuren in der letzten nationalen Auswahlrunde im Mai 2008 gegen ihre Mitbewerber durchgesetzt. Die Mathematik- Olympiade findet seit 1959 jährlich in einem anderen Gastland statt. 2009 wird Bremen den internationalen Wettbewerb austragen.