Frauenleiche in Stade - Festnahme eines Verdächtigen

Die Bilder einer Überwachungskamera haben die Polizei auf die Spur eines Mannes gebracht, der Mitte Juni in Stade eine Frau getötet haben soll. Der 27-Jährige aus Hamburg war nach der Tat wegen eines anderen Deliktes festgenommen worden und saß mittlerweile in Untersuchungshaft, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Leiche der 26 Jahre alten Frau aus Berlin war am 19. Juni am Stadtrand von Stade auf einer Wiese gefunden worden. Sie wurde zuletzt am 5. Juni in einem Geldinstitut in Wischhafen beim Geldabheben fotografiert. Auf den Bildern war auch der Mann zu sehen, den die Ermittler als Verdächtigen einstuften.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.