Handball: HSV verlängert mit Nationaltorhüter Bitter

Nationaltorwart Johannes Bitter hat seinen Vertrag mit dem HSV Hamburg um zwei Jahre bis 2011 verlängert. Der 25 Jahre alte Schlussmann war zu Beginn der vergangenen Saison vom SC Magdeburg nach Hamburg gewechselt und ist dort ein Leistungsträger. Der 89-fache Nationalspieler parierte in 50 Saisonspielen 520 Würfe, darunter 39 Siebenmeter. Bitter bereitet sich derzeit mit der deutschen Nationalmannschaft auf die Olympische Spiele in Peking vor. „Nun kann ich unbeschwert nach Peking fahren“, sagte Bitter. Für HSV- Sportdirektor Christian Fitzek ist der Torhüter „die deutsche Nummer eins“.