Messe: Arbeiter tödlich verunglückt

Bei einem schweren Arbeitsunfall auf dem Gelände der Hamburg Messe ist gestern Mittag ein Arbeiter (58) ums Leben gekommen. Der Mann hatte in Halle B6 an einem Kabelschacht gearbeitet. Ein Radladerfahrer übersah ihn offenbar und überrollte ihn mit seinem tonnenschweren Gefährt. Der 58 Jahre alter Arbeiter war auf der Stelle tot. Das Kriseninterventionsteam übernahm die Betreuung des Radladerfahrers und der Kollegen des toten Arbeiters.