Flugverbindung Erfurt-Hamburg wird wieder eingestellt

Die Flugverbindung zwischen Erfurt und Hamburg wird wieder eingestellt. Bis 20. Juni verkehre die Ostfriesische Lufttransport GmbH (OLT) noch zweimal täglich, sagte eine Sprecherin des Flughafens Erfurt und bestätigte damit einen Bericht der "Thüringer Allgemeinen". Die Fluggesellschaft hatte den Betrieb auf der Strecke erst vor vier Monaten aufgenommen. Zwischen den beiden Städten wird eine 19-sitzige Maschine eingesetzt. Grund für die Einstellung sind nach Information der Zeitung hohe Treibstoff-Preise. Die Erfurter Flughafen GmbH verwies dagegen auf zu geringe Passagierzahlen.