Wetter: Im Norden zunächst Nebel

Am Dienstag gibt es anfangs ein paar Dunst- oder Nebelfelder, tagsüber ziehen teils dichtere Wolken durch, die die Sonne zeitweise trüben. Die Schauerneigung ist aber gering. Der West- bis Nordwestwind weht frisch bis stark und die Temperaturen erreichen 17 bis 25 Grad. Am wärmsten wird es dabei zwischen den Elbmarschen und Lauenburg.