Elmshorn: Alkoholisierter Berufskraftfahrer mit 40 Tonner unterwegs

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle erwischten Beamte des Polizeibezirksreviere Pinneberg gestern Morgen um 10 Uhr einen 37 jährigen Berufskraftfahrer aus Sachsen, der mit seinem voll beladenen 40 Tonner auf der A 23 Richtung Hamburg unterwegs war. Der Mann war alkoholisiert. Er pustete 0,78 Promille. Er durfte sein Fahrzeug auf dem Gelände des Autobahnreviers stehen lassen und musste acht Stunden warten, um seine Fahrt fortzusetzen. Gegen ihn wurde eine Ordnungswidrigkeitanzeige gefertigt