Betrunkener verletzt Bahnreisende mit zerbrochener Glasflasche

Mit einer zersplitterten Glasflasche hat ein Betrunkener in der Nacht zum Montag Reisende am Dammtor-Bahnhof angegriffen und zwei von ihnen verletzt. Der 28-Jährige habe die Gruppe beleidigt und sei mit einem abgeschlagenen Flaschenhals auf einen 22-Jährigen losgegangen, teilte die Bundespolizei am Montag in der Hansestadt mit. Das Opfer und ein 20 Jahre alter Begleiter erlitten Schnittwunden an den Händen, als sie den Angriff abwehrten und den Mann überwältigten. Anschließend nahmen Bundespolizisten den Angreifer fest.