Mord in Poppenbüttel

Ein bislang unbekannter Täter hat zwischen Sonnabend und Sonntag den 57-jährigen Dieter Johansson in seiner Wohnung im Schulbergredder in Poppenbüttel mit mehreren Messerstichen getötet. Die Polizei fand den Leichnam am Sonntagabend gegen 20 Uhr, nachdem sie von der Schwester (52) des Opfers alamiert worden war. Diese war besorgt, da sie ihren Bruder telefonisch nicht erreichen konnte. Sie suchte dessen Wohnung auf und entdeckte ihren Bruder tot im Bett liegend. Während einer ersten Leichenschau stellten die Kriminalbeamten bei dem 57-Jährigen mehrere Stichverletzungen im Brust- und Rückenbereich fest. Der Tote soll nun in der Rechtsmedizin untersucht werden. Über den Hintergrund der tat ist noch nichts bekannt. Die Polizei bittet um Hinweise.