Geesthachter Serienräuber schlug zum achten Mal zu

Ein unbekannter Räuber versetzt in Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) weiterhin die Menschen in Angst und Schrecken. Wie ein Polizeisprecher am Freitag berichtete, gehen mittlerweile mindestens acht Raubüberfälle auf das Konto des immer mit einer silbernen Pistole bewaffneten jungen Mannes. Zuletzt hatte der Unbekannte am Donnerstagabend kurz vor Geschäftsschluss gegen 22 Uhr einen Getränkemarkt in der Hansastraße überfallen. Er bedrohte einen Mitarbeiter und einen Kunden mit seiner Pistole und flüchtete dann mitsamt der Registrierkasse unter dem Arm zu Fuß.