Lastwagen überschlagen: 20 Tonnen Betonsteine auf Landstraße

Einen zerstörten Sattelschlepper und 20 Tonnen Rasengittersteine mussten Helfer am Montag nach einem Unfall von einer Landstraße im Kreis Pinneberg räumen. Der Fahrer, der von der Feuerwehr verletzt aus dem Führerhaus geborgen wurde, war zuvor mit dem schweren Lastwagen auf die weiche Straßenbankette zwischen den Orten Bevern und Ellerhoop geraten, teilte die Feuerwehr in Pinneberg mit. Der Sattelzug stellte sich quer, der Auflieger überschlug sich. Weil kein Auto entgegenkam und auch kein Fahrradfahrer in der Nähe war, wurde niemand durch Betonsteine verletzt. Zur Bergung rückten zwei Schwerlastkräne an.