Jugendliche bereiteten Anschlag vor

Ein Volksfest im schleswig-holsteinischen Rellingen ist offenbar nur knapp einem Sprengstoffanschlag entgangen. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei nahm in der Ortschaft bei Hamburg zwei 19-Jährige fest. Auf die Spur der 19-Jährigen kamen die Ermittler im Zuge von Ermittlungen zur Sprengung eines Zigarettenautomaten im nahe gelegenen Ellerbek im Juli. Dabei wurde vermutlich brisanter selbstgemischter Sprengstoff eingesetzt. Bei der Durchsuchung der Wohnungen am Dienstag wurde auch der Kampfmittelräumdienst eingesetzt.