Überdurchschnittliches Wirtschaftswachstum in Hamburg

Die Hamburger Wirtschaft ist im Vergleich der Bundesländer überdurchschnittlich gewachsen. Das ergaben vorläufige Berechnungen, die das Statistikamt Nord am Montag in Hamburg veröffentlichte. Danach wuchs das Bruttoinlandsprodukt, die Summe der in der Hansestadt erzeugten Güter und Dienstleistungen, im Vergleich zum ersten Halbjahr 2006 nominal um 4,4 Prozent. Preisbereinigt waren es real 3,4 Prozent, gegenüber 2,9 Prozent in ganz Deutschland. Wachstumsimpulse kamen in Hamburg vor allem aus den Branchen Verkehr und Nachrichtenübermittlung sowie aus dem Gastgewerbe, teilten die Statistiker mit.