HSV Hamburg mit gelungenem Heimdebüt: 42:27 gegen Großwallstadt

Der HSV Hamburg hat eine erfolgreiche Heimpremiere in der Handball-Bundesliga gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb besiegte den TV Großwallstadt in der Color Line Arena vor 6037 Zuschauern mit 42:27 (22:16) und ist mit zwei Siegen in die neue Saison gestartet. Bester Werfer bei den Gastgebern war Neuzugang Hans Lindberg (8/2). Die Hamburger zeigten in der ersten Halbzeit vor allem im Angriff eine konzentrierte Leistung und erlaubten sich nur wenig Fehlwürfe.