Künftiger CDU-Landeschef hält Schwarz-Grün für ein "Modell"

Der designierte Parteichef der Hamburger CDU, Michael Freytag, setzt bei der Bürgerschaftswahl im Februar 2008 auf eine absolute Mehrheit der Union. Allerdings zeigte er sich gegenüber der Tageszeitung „Die Welt“ offen für ein Bündnis mit der GAL. Wenn es die Situation erfordere, „würde es an der Union nicht scheitern“, sagte Freytag. Ein schwarz-grünes Bündnis könne ein Modell sein, „das vielleicht für ganz Deutschland interessant sein könnte“. Allerdings müssten die Grünen überlegen, „ob sie aus ihrer babylonischen Gefangenschaft mit den Sozialdemokraten herauswollen“.