Hamburger Industrie soll sich besser als im Bund entwickeln

Die Hamburger Industrie soll sich in den kommenden Jahren besser als der Bundesdurchschnitt entwickeln. Das ist eines der zentralen Ziele des Masterplans Industrie, den die Handelskammer Hamburg, der Industrieverband und der Senat am Donnerstag unterschrieben haben. Mit dem Plan solle die Zukunftsfähigkeit des Industriestandortes Hamburg gesichert werden und Arbeits- und Ausbildungsplätze, Wertschöpfung und Investitionen zunehmen, heißt es in einer Mitteilung der Unterzeichner. Der Senat will die Rahmenbedingungen für die Industrie verbessern, die ihrerseits ein Bekenntnis zum Standort und zum Umweltschutz abgibt.