Vattenfall will Brunsbüttel wieder anfahren

Der Energiekonzern Vattenfall will das Kernkraftwerk Brunsbüttel im September und den Meiler Krümmel im Oktober wieder anfahren. Das berichtet das Hamburger Abendblatt in seiner Donnerstagausgabe. Krümmel war nach einem Störfall am 28. Juni vom Netz genommen worden, Brunsbüttel nach einer Pannenserie am 18. Juli. Beide Vorfälle hatten im Sommer eine bundesweite Debatte über die Sicherheit von Kernkraftwerken und den Ausstieg aus der Atomenergie ausgelöst. Das schleswig-holsteinische Sozialministerium, die Aufsichtsbehörde für die beiden Meiler, wollte sich zu dem Zeitplan Vattenfalls nicht äußern.