AKW Krümmel: Riss in Steuerleitung

Bei der Überprüfung des seit einer Pannenserie stillstehenden Atommeilers Krümmel ist erneut ein Defekt aufgefallen. Es sei ein Riss an der Steuerleitung eines Sicherheits- und Entlastungsventils festgestellt worden, teilte Betreiber Vattenfall Europe am Montag mit. Fachleute hätten das bei einer Druckprüfung der Leitung herausgefunden. Die Auffälligkeit sei ein meldepflichtiges Ereignis der Kategorie N (für «Normal»). Vattenfall meldete die Entdeckung dem zuständigen Kieler Sozialministerium. Das betreffende Stück Rohrleitung werde nach Zustimmung der Behörde ausgetauscht. Das AKW ist seit einem Störfall nach einem Trafobrand Ende Juni vom Netz.