Alstervergnügen soll eine Million Gäste anlocken

Mit Konzerten, Feuerwerk und einer Wasserski- Show wollen die Veranstalter des Hamburger Alstervergnügens in diesem Jahr rund eine Million Besucher in die Hamburger Innenstadt locken. Ein besonderer Höhepunkt des traditionsreichen Stadtfestes ist am Samstagabend eine so genannte „Mondnacht“. Dann sollen rund 300 Taucher und 200 Kanuten die Binnenalster mit Fackeln in ein farbenfrohes Lichtermeer verwandeln. Das Alstervergnügen von Donnerstag bis Sonntag (23. bis 26. August) zählt zu den größten Innenstadtfesten in Norddeutschland. Auf fünf Bühnen treten insgesamt rund 300 Künstler auf.