Aufsichtsrat nominiert Littmann für Präsidentenamt

Corny Littmann soll Präsident des FC St. Pauli bleiben. Der Aufsichtsrat des Hamburger Fußball-Zweitligisten will den 54 Jahre alten Theaterdirektor erneut als Kandidat für das Amt benennen. Das hätten gemeinsame Gespräche in den vergangenen Tagen ergeben, teilte der Club am Donnerstag mit. Die Wahl steht bei der nächsten Jahreshauptversammlung an, die im November stattfinden soll. Littmann, seit 2002 Präsident, hatte im Februar nach Differenzen mit dem Aufsichtsrat seinen Rücktritt angekündigt. Er blieb aber im Amt, nachdem er den Machtkampf mit dem Kontrollgremium auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung für sich entschieden hatte.