Im Norden zunächst unbeständig - hin und wieder etwas Sonne

Am Montagvormittag sind in Hamburg und Schleswig-Holstein einige Wolken und Regenschauer zu erwarten, die allerdings bis zum frühen Nachmittag abklingen. Anschließend setzt sich aber zunehmend die Sonne durch und es bleibt meist trocken. Bei mäßigem bis lebhaftem Wind aus West bis Südwest werden zwischen 21 und 24 Grad erreicht, teilte der Wetterdienst meteomedia mit. Der Dienstag bringt viel Sonnenschein; es ziehen zwar einige Wolkenfelder durch, Regen bleibt aber die Ausnahme. Die Höchstwerte liegen bei 22 bis 26 Grad.