Brutale Reaktion nach Rempler - Passant durch Messerstich verletzt

Einen gewalttätigen 24-Jährigen haben zwei Hamburger Polizisten am Montag in ihrer Freizeit gestellt. Nach Angaben vom Dienstag war der Mann zuvor mit einem Messer auf einen 34 Jahre alten Passanten losgegangen. Dieser hatte den 24- Jährigen mit seiner Tasche gestreift. Ein 19 Jahre alter Begleiter des Messerstechers trat dem 24-Jährigen ins Gesicht. Als ein Zeuge hinzukam, ließen beide von ihrem Opfer ab und flüchteten. Zwei Polizisten, die außerhalb ihrer Dienstzeit auf dem Fahrrad vorbeifuhren, nahmen die Verfolgung auf. Sie wurden ebenfalls von dem 24-Jährigen bedroht. Das Duo konnte kurz darauf festgenommen werden.