Deutsche Kanu-Elite geht in Hamburg an den Start

Am 14. August fällt der Startschuss für die 86. deutschen Kanusport-Meisterschaften in Hamburg. Nur zwei Tage nach der Kanu-Weltmeisterschaft in Duisburg sollen 1303 Athleten aus ganz Deutschland auf der Dove-Elbe an den Start gehen. „Die besten deutschen Kanuten sind angemeldet“, sagte Tiemo Krüger, Pressewart des Hamburger Kanu-Verbandes. An fünf Wettkampftagen sind Entscheidungen in 101 Disziplinen mit Deutschlands Top-Paddlern angesetzt. Auf der insgesamt 2000m langen Regattastrecke werden sich Athleten aus 123 Vereinen auf den 200m-, 500m- und 1000m-Bahnen miteinander messen. Das in den 80er Jahren entstandene Leistungszentrum wird derzeit fieberhaft auf Hochglanz gebracht.