Ohnsorg-Star Hilde Sicks im Alter von 86 Jahren gestorben

Die Volksschauspielerin Hilde Sicks, Publikumsliebling des Hamburger Ohnsorg-Theaters, ist tot. Die Schauspielerin, die dort in mehr als 250 Rollen zu sehen war, starb am Dienstag nach langer Krankheit im Alter von 86 Jahren in Hamburg, teilte das Ohnsorg- Theater am Mittwoch mit. Als Wirtin in der „Haifischbar“ und als Oma Anni in der Serie „Die Ohnsorgs“ haben Millionen Fernsehzuschauer in Deutschland Hilde Sicks kennengelernt. Die Schauspielerin trug viel zur Popularität der Volksbühne bei. In dem Stück „De Queen vun Quekenbüttel“ feierte Hilde Sicks im Februar 2006 ihr 60. Bühnenjubiläum am Ohnsorg-Theater.