Hamburg bietet im September Job-Messe für Migranten

Zur Eingliederung von Migranten in den Arbeitsmarkt gibt es im September (28./29.) im Hamburger Museum für Arbeit eine Job-Messe. „Einwanderer bereichern nicht nur unser kulturelles Leben, sondern sind auch wichtige Ressourcen für unsere Wirtschaft“, sagte der Schirmherr der Veranstaltung, Bürgermeister Ole von Beust (CDU). Rund 25 Unternehmen wie Randstad, Hamburger Hochbahn, Norddeutsche Affinerie, Airbus, Polizei und Feuerwehr haben nach Angaben der Veranstalter bereits zugesagt. Organisiert wird die Messe unter anderen vom Norddeutschen Netzwerk zur beruflichen Integration von Migrantinnen und Migranten (Nobi).