Verletzter Fahrer türmt nach Unfall durch Maisfeld

Fahrerflucht zu Fuß durch ein Maisfeld: Nachdem ein Autofahrer bei Wahlstedt (Kreis Segeberg) am Mittwochabend mit seinem Auto ins Schleudern geraten war, sich überschlagen hatte und auf dem Dach gelandet war, kletterte er aus dem Auto und flüchtete durch ein Maisfeld. Aus Sorge um den Verletzten rückten Feuerwehr und Rotes Kreuz mit Wärmebildkamera und Hundestaffel zur Suche an, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Es bestand der Verdacht, der vermutlich betrunkene 50-Jährige könnte mit inneren Verletzungen im Feld zusammengebrochen sein. Am Donnerstag tauchte er aber fast unversehrt wieder zu Hause auf.