Blankenese: Autoaufbrecher festgenommen

Mithilfe einer aufmerksamen Blankeneserin hat die Polizei einen 19-Jährigen festgenommen, der zuvor wohl mehrere Autos in den Elbvororten aufgebrochen hat. Die Anwohnerin war in der Nacht zu Dienstag durch verdächtige Geräusche wach geworden, sah den Flüchtenden und alarmierte die Polizei, die den Mann am S-Bahnhof Blankenese entdeckte. Bei ihm fanden sich zwei Navigationsgeräte, die Brieftasche eines 51-Jährigen sowie weiteres Diebesgut. Wie sich herausstellte, stammte das meiste davon aus dem Aufbruch eines Mercedes am Vogt-Groth-Weg (Osdorf). Der 19-Jährige kam vor den Haftrichter.