UKE: Schwester klaute Schmerzmittel

Eine drogenabhängige Anästhesieschwester (32) hat auf der zentralen Intensivstation des UKE offenbar über einen längeren Zeitraum hinweg Schmerzmittel für die Patienten gegen Kochsalzlösungen ausgetauscht. Das berichtet die "Hamburger Morgenpost". Nachdem die Klinik Unregelmäßigkeiten bei der Dosierung von Schmerzmitteln feststellte, schaltete sie die Polizei ein, die die Krankenschwester jetzt festnahm. Sie gab die Tat zu.