Hamburger googlen "Lust" und "Spaß"

Eine Deutschlandkarte im ZEITmagazin LEBEN zeigt, wo in Deutschland nach welchen Begriffen mit Google am häufigsten gesucht wird. Die Redaktion gab 64 Begriffe vor. „Karriere“ und „Profit“ werden nirgendwo häufiger gegoogelt als in München, die Hamburger liegen bei „Lust“ und „Spaß“ vorn, suchen aber häufig auch nach „Arroganz“ und „Hass“. „Melancholie“ und „Faulheit“ wird besonders oft in Berlin gesucht. Dresden ist die Google-Stadt von „Flirt“ und „Spannung“, Leipzig von „Gerechtigkeit“, Halle von „Geiz“, und nirgends wird häufiger „Arbeit“ gegoogelt als in Rostock.