Grüne starten Postkartenaktion und fordern Abschaltung von Krümmel

Niedersächsische Grünen-Politiker wollen Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) mit einer Postkarten-Aktion auffordern, das Atomkraftwerk (AKW) Krümmel nach den jüngsten Störfällen endgültig abzuschalten. Die Aktion startete der atompolitische Sprecher der Grünen-Landtagsfraktion, Andreas Meihsies, am Donnerstagnachmittag in Marschacht. Die Postkarten sind an Gabriel gerichtet. Er müsse den Atomausstieg weiter betreiben und solle das AKW Krümmel nicht wieder ans Netz lassen, forderte Meihsies. Bisher ungeklärt bleibt auch eine rätselhafte Häufung von Leukämie-Fällen in der Elbmarsch nahe des Atomkraftwerks.