Jeton Arifi wechselt von St. Pauli zu Energie Cottbus II

Jeton Arifi verlässt den FC St. Pauli und wechselt zum Regionalliga-Aufsteiger FC Energie Cottbus II. Der 22 Jahre alte Stürmer spielte seit 2000 beim Hamburger Zweitliga- Aufsteiger und erhielt bei Energie einen Einjahresvertrag. Arifi wird am Sonntag in Cottbus sein Punktspiel-Debüt gegen den SC Verl geben, nachdem er Trainer Heiko Weber in Testspielen überzeugt hatte.