Bahnlinie zwischen Pinneberg und Elmshorn unterbrochen - Busverkehr

Nach einem Unfall hat die Deutsche Bahn am Dienstagmorgen den Zugverkehr zwischen Pinneberg und Elmshorn unterbrochen. Auf der Hauptstrecke von Hamburg nach Kiel, Flensburg und an die Westküste war zuvor am Bahnübergang Prisdorf ein Mann überfahren worden, teilte die Polizei in Pinneberg mit. Es wurde ein Busverkehr als Ersatz eingerichtet, sagte ein Bahnsprecher in Hamburg. Wie lange die Sperrung, die beide Richtungen betrifft, dauern soll, war am Morgen noch nicht bekannt.