Autofahrer überlebt 4,84 Promille und Verkehrsunfall

Ein völlig betrunkener Autofahrer aus Lasbek (Kreis Stormarn) hat Polizei und Ärzte mit seiner robusten Konstitution überrascht. Der 40-Jährige überlebte nach einem Besäufnis einen normalerweise tödlichen Rausch und einen Unfall. Ein Atemalkoholtest des schwer verletzten Mannes ergab 4,84 Promille, teilte eine Polizeisprecherin am Montag mit. Nach Angaben von Experten gelten Werte über vier Promille als tödlich. Trotzdem war der Mann offenbar noch in der Lage, den Ausführungen der Beamten problemlos zu folgen. Der Mann schleuderte am Sonntag mit seinem Wagen in einer Kurve gegen einen Mauer.