Felix ist tot

Ein Angler hat am späten Sonntagabend in Altengamme die Leiche des seit Donnerstag vermissten Schülers aus der Elbe gezogen. Nach der Obduktion gebe es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden, berichtete die Polizei. Der 16-Jährige sei wahrscheinlich ertrunken. Felix war von einer Feier mit Freunden am Mittwochabend nicht nach Hause zurückgekehrt. Mehrere Suchaktion von Polizei und Feuerwehr waren zunächst erfolglos geblieben. Jetzt wurde die Leiche des Jugendlichen nur unweit seines Elternhauses gefunden.