Überfall auf Geschäftsmann aufgeklärt - Haftbefehle erlassen

Fünf Wochen nach dem Überfall auf einen Geschäftsmann in Stapelfeld bei Hamburg ist die Tat weitgehend aufgeklärt. Ein 47 Jahre alter Nachbar des Opfers habe zwei Männer aus Hamburg dafür bezahlt, den Geschäftsmann mit einer Eisenstange zu verprügeln, berichtete die Polizei am Donnerstag. Gegen den 47- Jährigen und einen 24 Jahre altem Mann aus Hamburg erließ ein Richter Haftbefehle wegen Verdachts der Anstiftung zum versuchten Mord beziehungsweise Verdachts des versuchten Mordes. Bei dem Überfall hatte der Geschäftsmann schwerste Kopfverletzungen erlitten. Als Hintergrund vermutet die Polizei einen Nachbarschaftsstreit.