Mann (45) niedergestochen

Im Verlauf eines Streits ist ein 45-Jähriger mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt worden. Polizeibeamte waren zu einer Wohnung am Wroostweg (Wilstorf) gerufen worden. Dort lag ein Mann am Boden, im Bauch- und Kopfbereich blutete er stark. Neben ihm lagen ein blutverschmiertes Messer und eine 50 Zentimeter lange Eisenstange. Die Polizei nahm als Verdächtigen einen 49-Jährigen fest, der sich in der Wohnung aufhielt. Das Opfer wurde notoperiert und ist außer Lebensgefahr. Opfer und mutmaßlicher Täter waren stark alkoholisiert.