"Unterwegs für den Frieden": Fotografien des Dalai Lama

Zum Besuch des Dalai Lama in Hamburg zeigt die Galerie Flo Peters eine Ausstellung mit Bildern des Fotografen Manuel Bauer unter dem Titel „Unterwegs für den Frieden“. Der Schweizer hat das Oberhaupt der Tibeter auf mehr als 40 Reisen begleitet. Er zeigt den Dalai Lama mit Staatspräsidenten, umringt von Gläubigen, und durfte auch anwesend sein, wenn für alle anderen die Türen geschlossen blieben: bei der traditionellen Befragung der Orakel, beim Training auf dem Laufband oder bei der Frühmeditation. Ergänzt wird die Schau mit Fotografien des US-Schauspielers Richard Gere, ein Freund des Dalai Lama, der sich seit Jahren für Tibet engagiert.