Drei Tragseile gerissen: Feuer am Hauptbahnhof

Zu etlichen Zugausfällen und Verspätungen auf mehreren Strecken hat eine Oberleitungsstörung beim Bahnbetriebswerk in der Nähe des Hauptbahnhofs geführt. In der Nacht zu Mittwoch waren am Högerdamm (Klostertor) binnen Sekunden drei Tragseile gerissen. Es kam zu erheblichem Funkenflug, Bahnschwellen fingen an zu brennen Die Gleise 9 bis 14 am Hauptbahnhof mussten von Mitternacht an für Stunden gesperrt werden. Die Oberleitungen wurden vom Bahnpersonal kurzgeschlossen, die Feuerwehr rückte an und löschte die Flammen.