Bramfeld: Junge (8) von Auto erfasst

Ein Achtjähriger ist bei einem Verkehrsunfall auf einem Zebrastreifen an der Fabriciusstraße schwer verletzt worden. Ein 18-Jähriger war am Sonnabendabend mit dem Opel Vectra seines Vaters unterwegs, als der Junge mit seinem Mountainbike ohne anzuhalten auf den Fußgängerüberweg fuhr - unmittelbar vor den Wagen des 18-Jährigen. Das Kind kollidierte mit dem Auto. Dabei zog sich der Schüler Kopfverletzungen und Knochenbrüche zu. Der Führerschein des 18-Jährigen wurde sichergestellt.