Schießerei auf offener Straße - Mann lebensgefährlich verletzt

Im Streit hat ein Mann in Buxtehude einen anderen Mann am Dienstagabend mehrfach angeschossen. Das 27 Jahre alte Opfer wurde dabei lebensgefährlich verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der mutmaßliche Täter, ein 40 Jahre alter Mann, wurde festgenommen. Er war in eine Wohnung in einem Hochhaus geflüchtet und habe sich dort ohne Widerstand festnehmen lassen. Auch die Tatwaffe sei bei ihm gefunden worden, hieß es. Die Männer seien auf einem Platz in Streit geraten. Dabei zog ein Mann eine Waffe und schoss. Das Opfer wurde notoperiert und war in der Nacht in stabilem Zustand.