Mehrere Brandstiftungen in Hamburg-Osdorf

Ein oder mehrere Brandstifter haben am frühen Samstagmorgen in Hamburg-Osdorf vier Feuer gelegt und damit erheblichen Schaden angerichtet. Eine 58 Jahre alte Frau wurde mit leichten Verbrennungen und einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Das Feuer hatte von einem angesteckten Kraftrad auf das Haus übergegriffen, sagte ein Polizeisprecher. Zuvor hatten in der Umgebung des Hauses bereits zwei Motorroller und ein Lastenaufzug an einem Gebäude gebrannt. Da in der Nähe ein Benzinkanister gefunden wurde, ging die Polizei von Brandstiftung aus. Ob alle Taten zusammenhängen, werde untersucht. Die Höhe des Schadens war zunächst nicht bekannt.