Tonndorf: Mann bei Feuer schwer verletzt

Ein Mann ist am Dienstagmorgen bei einem Brand in seinem Wohnzimmer in Tonndorf schwer verletzt worden. Nach Angaben der Feuerwehr verbrannte das Feuer ein Viertel der Hautfläche des Verletzten. Zudem erlitt der Mann eine Rauchvergiftung. Schließlich konnte er vor den Flammen auf das Dach des Mehrfamilienhauses flüchten. Von dort wurde er mit einer Leiter gerettet. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus. Die Brandursache und die Schadenshöhe waren zunächst unklar.