Auswärtsniederlage für Hamburg Sea Devils in NFL Europa

Die Hamburg Sea Devils haben zum Auftakt des sechsten Spieltages der NFL Europa eine 31:41-Niederlage bei den Amsterdam Admirals kassiert. Damit gelang dem einzigen nicht-deutschen Team in der europäischen Profi-Football-Liga am Freitagabend die Revanche für den 24:17-Sieg der Hanseaten sechs Tage zuvor. Dank des um drei Punkte besseren direkten Vergleichs liegen die Holländer damit vor den Sea Devils. Beide Vereine haben eine ausgeglichene Sieg-Niederlagen-Bilanz.