Millionen-Investition in Einkaufszentrum "Hamburger Straße"

Mit Investitionen von etwa 200 Millionen Euro soll das Einkaufszentrum "Hamburger Straße" an Attraktivität gewinnen. Dazu hat ECE das Management der 1970 eröffneten, ersten Einkaufspassage Hamburgs übernommen. ECE habe mit der Immobiliengesellschaft Hermann Friedrich Bruhn ein Joint Venture gegründet, teilten die Unternehmen in Hamburg mit. Sie seien Eigentümer aller Einzelhandelsflächen geworden. Das Zentrum soll nicht vergrößert, aber neu gestaltet werden. 160 Läden sind vorgesehen, die Fassade erhält neuen Glanz. Die Renovierung soll 2010 beendet sein.