LKA klärt Bankraub auf

Beamte des Raubdezernates haben einen knapp vier Jahre zurückliegenden Raubüberfall auf eine Sparkasse im Stadtteil Ottensen aufgeklärt. Der mutmaßliche Täter, ein 46 Jahre alter Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt. Der maskierte Täter hatte am 15. Juli 2003 gegen 9.20 Uhr die Sparkassenfiliale in Ottensen überfallen und 1.740 Euro erbeutet. Er flüchtete in das gegenüberliegende Einkaufszentrum Mercado. Eine Sofortfahndung blieb ohne Erfolg. Umfangreiche Ermittlungen und Abstimmungen mit dem Landeskriminalamt Berlin führten auf die Spur des 46-Jährigen. Bei der Vernehmung gestand der Mann, erneut einen Bankraub geplant zu haben.