Polizei fahndet nach Brandstiftern - 2500 Euro Belohnung

Die Hamburger Polizei fahndet nach zwei Brandstiftern, die das Reetdach eines Wohnhauses in Hamburg- Othmarschen in Brand gesetzt haben. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen und für die Ergreifung der Täter eine Belohnung von 2500 Euro ausgesetzt, teilte die Polizei am Mittwoch in Hamburg mit. Ein Zeuge hatte am Samstag zwei Männer bemerkt, die mit „fackelähnlichen Gegenständen“ das Dach an sechs Stellen angezündet haben. Durch die schnelle Benachrichtigung der Feuerwehr wurde eine Ausweitung des Brandes verhindert. Es gab keine Verletzten. Die Polizei geht nicht von einem politischen Hintergrund aus.