2007 ist ein ausgesprochenes Maikäfer-Jahr

Die Maikäfer kommen: 2007 ist nach Angaben des Naturschutzbundes (NABU) ein ausgesprochenes Maikäfer-Jahr. „Bei Abenddämmerung kommen die Maikäfer aus der Erde heraus, nachdem sie vier Jahre als Engerlinge im Boden mit Fressen und Wachsen beschäftigt waren“, sagte der Hamburger NABU-Biologe Heinz Peper am Mittwoch in der Hansestadt. Bedingt durch das warme Wetter seien die ersten Käfer in diesem Jahr schon Ende April statt Anfang Mai geschlüpft. Sobald die Lufttemperatur 20 Grad erreiche, verlassen die großen Käfer ihr Versteck im Erdboden, erläuterte er.