Nahverkehr: Ticketkauf per Handy

Fahrgäste in Hamburg und Lübeck können ihre Tickets für Busse und Bahnen ab sofort über ihr Mobiltelefon kaufen. „Zeitdruck am Automaten und die Kleingeldsuche gehören der Vergangenheit an“, sagte der Präsident des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) Günter Elste am Donnerstag in Hamburg. Benötigt werde jedoch ein Java-fähiges Handy mit Internetzugang. Der Ticketpreis werde beispielsweise per Lastschrift oder Kreditkarte abgebucht. Neben den Hansestädten beteiligen sich noch neun weitere Nahverkehrsregionen an dem bundesweiten Projekt.