24 Kilo Kokain in Corvette versteckt

Beamte der Zollfahndung Hamburg haben in einem aus den USA importierten Auto 24 Kilogramm Kokain gefunden. Die Beamten hatten in Bremerhaven einen Container überprüft, in dem vier Autos transportiert wurden. In einem Wagen der Marke Corvette stellten die Fahnder Unregelmäßigkeiten an der hinteren Stoßstange fest und wurden fündig: In der Stoßstange waren 18 Pakete mit 24 Kilo Kokain versteckt. Der Straßenverkaufswert beträgt etwa eine Million Euro.